Moderne Akkupunktur nach Boel

Bei der Akupunkturmethode nach Prof. John Boel handelt es sich um keine klassische Akupunktur im Sinne der traditionellen chinesischen Medizin - es basiert eher auf neurologischen Reflexen, als auf den Ausgleich von Energien im Körper. Das Prinzip der Mikroprojektion ist bereits in der Fußreflexzonenmassage bekannt, der Ohrakupunktur oder der neuen Schädelakupunktur nach Yamamoto.

Dabei ist die Ursache des Schmerzes relativ unabhängig. Wenn das Gehirn eine Möglichkeit kennt, den Zustand zu beenden, dann kann es unter Umständen durch das Setzen einer Nadel an die richtige Stelle dazu befähigt werden, es auch zu beenden. Die Behandlungen werden über einen bestimmten Zeitraum wiederholt angewendet, wobei der Abstand der Behandlungen, abhängig von den Symptomen Stück für Stück ausgedehnt wird.



Offizielle Homepage: https://www.moderneakupunktur.de/